Das Team:

Ruth Vahle

ruth vahleRuth Vahle

Es ist nie zu spät!

Träume, Wünsche kann man in jedem Lebensalter neu beginnen. Schon in meiner beruflichen Laufbahn als Bankkauffrau habe ich nach 17 Jahren einen beruflichen Neuanfang gewagt. Ich wollte Lehrerin werden und ich habe es geschafft. Über 25 Jahre habe ich an der Hauptschule unterrichtet. Die Arbeit mit Kindern hat mir sehr viel Freude bereitet. Neue Techniken waren für mich immer eine Herausforderung. So kam ich über die Fotografie zum Computer.

Ein guter Einstieg ist wichtig – mit der richtigen Mischung aus etwas Theorie und viel praktischem üben kann jeder das „Computern“ erlernen. Der Computer mit Internetanschluss ist heute ein wichtiges Kommunikationsmittel für Jung und Alt.

Ich arbeite jetzt schon über 5 Jahre als ehrenamtliche Mitarbeiterin im Internetcafe für Senioren in der Altentagestätte Bünde. Ich versuche allen Teilnehmern meine Freude am Computer zu übermitteln.

Um das erlernte nicht wieder zu vergessen,  treffen sich ehemalige Kursteilnehmer/innen einmal im Monat in der Gruppe „ Dopppelklick“ hier können Fragen beantwortet und praktische Übungen am Computer vorgenommen werden.

Wagen sie den ersten Schritt, wir sind jeden Montag von 14 bis 16 Uhr im Internetcafe, In dieser Zeit können sie ja mal  „schnuppern“ !!!!

Manfred Giesen

Manfred GiesenManfred Giesen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rentner seit 1999 nach 47 Berufsjahren 
und voller Neugierde, was das Leben noch zu bieten hat. 
Drei Semester an der Uni Bielefeld mit der Absicht zu lernen, was ich immer schon mal wissen wollte. Bisher hat mich die Entschlüsselung der Computerbenutzung in seinen Bann gezogen. Aber es gibt ja auch noch einige Geheimnisse in uns selber zu entdecken. Nach einigem Suchen tut sich mir sicher auch hier noch eine Tür auf.

Neben dem geistigen Training kommt auch die körperliche Ertüchtigung nicht zu kurz. 
Schwerpunkt meiner sportlichen Betätigung ist das Laufen oder wie man neudeutsch sagt: das Joggen. Nach Erfolgen im Marathon-, Nürburgring- und Hermanslauf, sind die Laufstrecken allerdings kürzer geworden. Zum Ausgleich habe ich mit dem Golfen begonnen.

Werner Huy

Werner Huy

Werner Huy
im Ruhestand seit 2004
Hobby Wassersport
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karl-Ernst Stückemann

Karl-Ernst StückemannKarlernst Stückemann

Nach einem langen Berufsleben mit der Elektro-Technik bin ich 1997 aus der aktiven Arbeit ausgeschieden. Durch die frühzeitige Berührung mit der Datenverarbeitung war für mich die logische Folge, auch weiterhin am PC zu arbeiten. Die Uni- Bielefeld bot sich als idealer Vermittler an meine Kenntnisse in dieser Richtung zu erweitern.
Bei aller Liebe zum PC kommt auch bei mir die sportliche Seite nicht zu kurz. Seit langer Zeit bin ich aktiver Golfspieler. Dieser Sport bringt mir sehr viel Lebensfreude und ich kann ihn nur jedem empfehlen, da er bis ins hohe Alter betrieben werden kann.

Stefan Wattenberg

Inzwischen auch schon einige Jahre im Team, freue ich mich immer wieder Menschen kennnen zu lernen, die sich auf das 'Neuland Computer/Internet' einlassen wollen, oder sich neue Gebiete erschliessen.

Ich habe grosse Freude daran, dass Menschen auch in der zweiten Lebenshälfte lernen wollen, selbst wenn das etwas aufwendiger zu sein scheint als früher.

Sollten Sie noch vor einer Entscheidung stehen geben Sie sich einen Ruck, denn es gibt keinen besserent Tag als heute.

Ich bin in der Mitte der 90er über die Musik and den PC gekommen, und mir so nach und nach einige Fertigkeiten zum Teil per Onlinestudium angeeignet. Mine Erste Liebe gilt dem erstellen/bearbeiten von Fotos und digitalen Gestaltungen, Webprogrammierung/-gestaltung, und nicht zuletzt ein Partner zu sein, wenn es darum geht einen Einstieg in das 'Computern' zu finden, und für all die großen und kleinen Fragen.

Wir

das team

Senioren lernen von Senioren.